Mitglied werden

Es können alle selbständigen Fachleute und juristische Personen die sich mit Garten- und Landschaftsbau befassen Mitglied von JardinSuisse Fachsektion Gartenbau ZH/SH/GL/Teile SZ (March) werden. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft ist die Zugehörigkeit in einer Regionalsektion vor Ort und damit verbunden auch die Mitlgliedschaft beim nationalen Verband Jardin Suisse. 

Personen und Firmen, die in freundschaftlicher oder geschäftlicher Beziehung zum Verband bzw. zu dessen Mitgliedern stehen, können als Passivmitglieder aufgenommen werden.

Die Bedingungen für eine Aufnahme sind in den Statuten festgehalten.

Ein Gesuch um Aufnahme in JardinSuisse Fachsektion Gartenbau ZH/SH/GL/Teile SZ (March) ist an den Präsidenten zu stellen. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.

Vorteile einer Mitgliedschaft

Die Fachsektion Gartenbau ist eine einmalige Plattform, um eine Vielzahl von Garten- und Landschaftsbauunternehme und deren Inhaber kennen zu lernen. Der Austausch von Informationen und Erfahrungen ist für alle Mitglieder eine Bereicherung. Zudem gibt es beim Schweizerischen Verband Jardin Suisse professionelle Berater, die auf viele Fragen eine Antwort wissen.

Als Mitglied des Verbands können viele Leistungen der Dachverbände günstiger bezogen werden. Das breite Aus- und Weiterbildungsangebot kann zu besseren Konditionen genutzt werden. Ebenso gibt es Rabatte auf Werbemittel und Berufskleider. Zudem hilft der Branchenverband JardinSuisse Versicherungsprämien zu sparen: Wenn Sie Ihren Betrieb und Ihre Angestellten über die verbandseigenen Lösungen versichern, sparen Sie Prämien ein, welche die Kosten der Verbandsmitgliedschaft mehr als ausgleichen:

  • AHV-Ausgleichskasse
  • Pensionskasse für Gärtner und Floristen
  • Krankentaggeldversicherung - mit vorteilhaftem Bonus-/Malus-System
  • Baugarantie-Bürgschaften